Münzenberg liegt in der nördlichen Wetterau – eine sanfte Landschaft, die von Landwirtschaft, Wäldern und Talauen geprägt ist.

Für historisch Interessierte gibt es bei uns viel zu sehen. Auf gut ausgeschilderten Wanderwegen können die Besucher in die Geschichte unserer Region eintauchen.  Jede Epoche ist mit Denkmälern  vertreten:    Prähistorische Gräber,  keltische Ringwälle,  römische Kastelle,  mittelalterliche Burgen und Klöster,  Industriedenkmäler der Neuzeit …  es gibt unendlich viel zu entdecken.

Naturschutz wird  bei uns ernst genommen. In der näheren Umgebung gibt es zahlreiche Naturschutzgebiete, u.a. in den Horloffauen das größte Vogelschutzgebiet Hessens, das Vogelbeobachter von weit her anzieht.

Für botanisch Interessierte lohnen sich Ausflüge zu den  „Wetterauer Hutungen“  – Trockenrasen-Gebiete mit spezieller Flora.

 

Unsere Favoriten  (nach Entfernung geordnet):

Burg Münzenberg (0 km)

Kulturhistorischer Wanderweg in Muschenheim (5 km)
/ Steinzeitgrab „Heiliger Stein“, Hügelgräber, römisches Kastell, Zisterzienser-Kloster/

Der „Heilige Stein“ bei Muschenheim. Ca. 5000 Jahre altes Galeriegrab aus der Jungsteinzeit.
Modell des Römer-Kastells „Arnsburg-Alteburg“

Kloster Arnsburg (6 km)
/Zisterzienser-Kloster, eindrucksvolle romanische Kirchenruine/

Kloster Arnsburg – Barocker Pfortenbau

Butzbach – „Die Perle der Wetterau“ (10 km)
/schöner Marktplatz, Museum, großartiges Freibad/

Butzbacher Marktplatz

Lich (10 km)
/schönes Fachwerkstädtchen, Golfplatz, originelles Waldschwimmbad, Brauerei/

Wölfersheimer See (11 km)
/ehemaliger Braunkohle-Tagebau mit guten Erläuterungstafeln/

Grüninger Warte (11 km)
/Aussichtspunkt, rekonstruierter Limes-Abschnitt/

Rekonstruierter Limesabschnitt bei Grüningen

Hungen (13 km)
/Inheidener See, Horloff-Aue/

Vogelschutzgebiet „Horloffaue“

Bad Nauheim (14 km)
/Jugendstil-Anlage, Salinen, Golfplatz, Elvis-Denkmal/

Jugendstil im Sprudelhof von Bad Nauheim

Hausberg (15 km)
/Limes-Abschnitt mit Kastellen, keltische Ringwälle, Aussichtsturm/

Bad Salzhausen (18 km)
/Saline, Kurpark, Thermalbad/

Die „Wasserkunst“ im Kurpark von Bad Salzhausen

Glauberg (35 km)
/Kelten-Museum mit „Kelten-Fürst“, Ringwälle, Reste von mittelalterlicher Siedlung und Burg/

Keltenwelt am Glauberg
Der „Keltenfürst“ vom Glauberg

Saalburg (38 km)
/Rekonstruktion des römisches Kastells, Museum/

Hessenpark (40 km)
/Freilichtmuseum/

Büdingen (45 km)
/Stadtmauer und -tore, Schloss, 50er-Jahre-Museum/

 

 

Speis & Trank

Unsere Ferienwohnung hat eine gut ausgestattete Küche. Und es gibt drei Gaststätten im Ort.    Wer ein paar Kilometer Fahrt nicht scheut wird hier bestimmt das Passende finden:

Butzbach – Marktplatz und Weiseler Straße – Hier ist  in den letzten Jahren eine regelreiche „Fressmeile“ entstanden, mit einem vielfältigen Angebot in allen Kategorien. Mehrere Italiener, Eisdielen, Asia-Schnellimbisse – für jeden was dabei.

Uns gefallen auch diese beiden Restaurants ausgesprochen gut:

Zum Heiligen Stein – Lich-Muschenheim

Alte Klostermühle – Lich-Arnsburg

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email